Memories of the Prairie

Probepartitur Memories of the Prairies

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

  • Stufe: BJ
  • Besetzung: Blasorchester/JBO
  • Dauer: 4:00 min
  • Partitur: ja
  • Direktion: nein
  • Format: A3
  • Layout: PC-Ausdruck
  • Verlag: Eigenverlag
  • Verkaufspreis: € 59,90
  • Verkaufspreis inkl. 3 zusätzlicher Partituren: € 69,90


Werkbeschreibung:

„Memories of the Prairie“ ist infolge eines Kompositionsauftrages der Österreichischen Blasmusikjugend (ÖBJ) für die Stufe BJ im April 2014 entstanden. Auslöser für die Verarbeitung dieser Thematik war ein Bericht über die gegenwärtige Situation der Ureinwohner Amerikas, die mit bescheidenen Zukunftsperspektiven am Rand der Gesellschaft leben.

Die einzelnen Abschnitte des Werkes beschreiben die wehmütigen Erinnerungen der Einheimischen an längst vergangene Tage in der Prärie, die durch die Filmindustrie vermutlich auch in einer gewissen Verherrlichung dargestellt wurden. Ein „Kriegstanz“ symbolisiert den Kampfgeist und die Bemühungen der einzelnen Stämme um Eigenständigkeit und Anerkennung, ehe das Werk mit dem „Lied der Hoffnung“ friedvoll und heroisch ausklingt. Damit finden die positiven Signale der Politik der letzten Jahrzehnte in diese Richtung Berücksichtigung, wenngleich das Leben in der Prärie wohl eine „ewige Erinnerung“ bleiben wird.