Tausendsassa-Polka

Probepartitur Tausendsassa-Polka [audio:http://www.jp-music.at/wordpress/wp-content/uploads/Tausendsassa-Polka.mp3|titles=Demoaufnahme Tausendsassa-Polka]
  • Stufe: A
  • Besetzung: Blasorchester
  • Dauer: 3:45 min
  • Partitur: ja
  • Format: Marschbuch 15 x 12
  • Direktion: nein
  • Layout: PC-Ausdruck
  • Verlag: Eigenverlag
  • Verkaufspreis: € 32,90

 

Werkbeschreibung:

Diese Polka wurde im Auftrag der Burgmusik Kaja (Niederfladnitz, Bezirk Hollabrunn, NÖ) komponiert und ist deren Kapellmeister, Herrn Friedrich Schechtner, Landwirt in Niederfladnitz, zu seinem 50. Geburtstag gewidmet. Die Uraufführung erfolgte bei der Geburtstagfeier am 3. Juli 2015 in Hardegg.

Der Definition zur Folge ist ein „Tausendsassa“ ein „Mulitalent“, eine Person mit vielen Begabungen oder Betätigungsfeldern. Friedrich Schechtner trägt diese Bezeichnung zu Recht, ist er doch gegenwärtig u.a. Obmann der Bezirksbauernkammer Hollabrunn, Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Hardegg, führendes Pfarrgemeinderatsmitglied in Niederfladnitz und eben Kapellmeister der Burgmusik Kaja. Der Verein wurde nach der Burgruine Kaja nahe der Thaya – im nunmehrigen Nationalpark Thayatal gelegen – benannt.